Wir Trainer streben alle nach effektiver und optimaler Leistung unserer Athleten/innen. Wie verhalten wir uns jedoch, wenn Bewegungen kompensierende Mechanismen entstehen lassen? Wie wollen wir etwas verbessern, wenn wir die Effizienz und Zusammenhänge der Mobilität und der „Full Range of Motion“ nicht verstehen.

Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen vor allem Strategien, wie die Mobilität speziell für den Tennisspieler/in effektiv und zielführend optimiert werden können.

Inhalte des 1,5-tägigen Workshops

→ Grundlagen der Gelenksmobilität
→ Biomechanische Ansätze
→ Funktionelle Überprüfungsmöglichkeiten
→ Praxisorientierte Übungen zur Optimierung der Mobilität

Ziele

→ Beschreibung der Dreiebenen-Gelenksbiomechanik
→ Durchführung von funktioneller Überprüfung (Screening)
→ Hintergrund zu diversen Mobilitätstechniken und Hilfsmitteln
→ Lösungsansätze bei Kompensations- und Ausweichbewegungen
→ Übungsstrategien für mehr Beweglichkeit, Flexibilität und Stabilität

Was bekomme ich?

→ Bebildertes Manual zur Vertiefung der Inhalte
→ Praxisorientiertes Wissen
→ Teilnahmezertifikat

So arbeiten wir

Für wen?

Tennis Trainer, Athletik Coaches, Spieler

Termine

Die Workshops beginnen am Freitags um 14.00 – 19.00 gehen bis Samstag von 09.00 – 17.00. Die Daten werden nach Interesse der Teilnehmer angesetzt.

Referenten

Silvester Neidhardt
Eberhard Schlömmer

Du hast Interesse?

Schreibe dich in die Liste ein. Wir schicken dir dann mehr Informationen.

Gemäß der Regeln nach der DSGVO musst du die E-Mail, die an dich gesendet wird zuerst bestätigen. Achte also bitte darauf die Domain @tennisgate.com in deine sichere Adress-Liste einzutragen oder habe eine Auge auf dein Spam-Postfach, falls du diese Nachricht nicht bekommen hast.

{"cart_token":"","hash":"","cart_data":""}