Was zeichnet ein gutes Volley-Training aus? Die Spieler sollten nicht statisch auf einer Stelle stehen, sondern den Volley aus vielen unterschiedlichen Positionen trainieren. Diese Übung hier ist eine von vielen möglichen Varianten und eine gute Vorbereitung für ein Doppeltraining.
Die Spieler stehen sich diagonal außen an der T-Linie gegenüber. Nach Traineranspiel halten sie den Volley im Spiel und bewegen sich entlang der T-Linie zur anderen Seite. So selten wie möglich sollten sie einen Volley auf einer Position spielen, sondern dauernd in Bewegung sein. Bei dieser Ryhthmusübung kommen ständig Volleys am Körper vor und der wichtige Diagonal-Volley wird gut trainiert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar