Hand öffnen beim Vorhand-Volley

Hand öffnen beim Vorhand-Volley

Um schnelle Bälle zu "entschleunigen" bzw sie zu bremsen, ist das Handgelenk bedeutsam. Matthias führt die Kids in diesem TennisGate-Workshop zuerst methodisch an dieses Thema heran und demonstriert ihnen, dass sich beim Vorhand-Volley das Handgelenk bei schnell ankommenden Bällen öffnen muss.

Klatschen als Rhythmus-Hilfe beim Volley

,
Die richtige Schritt-Technik beim Volley zu erlernen ist natürlich wichtig. Doch folgt die Gewichtsverlagerung nicht zeitgenau, scheitert die eigentlich korrekte Schrittfolge und unterstützt die gelernte Schlagtechnik nicht.

Return mit Partner erarbeiten

Hier erarbeiten sich 4 Kinder den Return mit unterschiedlichen Aufgaben über sogenannte Kooperations-Drills mit klar vorgegebenen Aufgaben der Partner. Die Kinder trainieren sich also gegenseitig, der Trainer weist an und korrigiert.

Beach-Drill: Stabi und seitwärts skippen

Ein Spieler geht in den Unterarmstütz mit gespreizten Beinen, der Partner benützt die Beine als […]

Ball am Fuß führen

Die Mädchen hier lernen verschiedene Laufbewegungen und führen den Ball mit der Fußsohle. Zuerst “hoppen” […]

Hoch mit euch!

Team-Building und Kraft-Training lassen sich hervorragend kombinieren. Die Kids sitzen Rücken an Rücken und drücken […]

Schatten schlagen

Der Spieler vorne bekommt eine Schlagserie nach Korbanspiel des Trainers, die Spieler/innen dahinter imitieren die […]

Multitasking mit Senioren - Fangen und Werfen mit 2 Bällen und Handwechsel

Diese Übung kombiniert das Fangen, Werfen und Beobachten. Spieler A hält zu Beginn einen Handball […]
Beinstellungen ausprobieren in Lernstufe grün

Unterschiedliche Beinstellungen ausprobieren

Das Ziel ist, den Kids unterschiedliche Laufmuster anzubieten, damit sie später auf größere Bewegungs-Portfolios zurückgreifen können.

Situationen erkennen und Positionen anpassen

Die Positionen je nach Situation zu verändern und sinnvoll anzupassen, ist ein wichtiges kognitives Thema im Bereich Taktik erwerben in der Stufe grün.